Zertifizierungen der EMAG ZERBST Maschinenfabrik GmbH

2013 wurde mit der Einführung des Energiemanagements nach ISO EN 50001 begonnen.
                       
Als Hersteller hochwertiger Werkzeugmaschinen sehen wir es als eines unserer wichtigsten Aufgaben an, die Erwartungen unserer Kunden schnell, flexibel und mit hoher Qualität zu erfüllen, um langfristig am Markt bestehen zu können. Gemeinsam mit unseren Partnern innerhalb der EMAG Gruppe ist es unser Ziel, innovative Werkzeugmaschinen mit höchstem Nutzwert für unsere Kunden zu entwickeln und zu produzieren.

Gleichzeitig bekennen wir uns zu unserer unternehmerischen Verantwortung im Bereich der Arbeitssicherheit, des Gesundheits- und Umweltschutzes und der Energiepolitik. Wir wollen unsere Mitarbeiter vor Gefahren und Beeinträchtigungen im Arbeitsprozess umfassend schützen und unseren ökologischen Beitrag zur Erhaltung der Lebensgrundlagen unserer und künftiger Generationen leisten. Es ist unser Ziel, Umweltbelastungen – auch über die geltenden Vorschriften hinaus – zu vermeiden oder auf ein Minimum zu reduzieren  und den Umfang des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs auf ein der EMAG Zerbst Maschinenfabrik GmbH angemessenes Minimum zu reduzieren.
                             
Wir verpflichten uns zur Einhaltung der für unser Unterhehmen relevanten Umweltgesetze und Umweltvorschriften.
                    
Um diesem Standard in allen Unternehmensbereichen jederzeit gerecht zu werden, wird ein umfassendes Integriertes Managementsystem nach DIN EN ISO 50001 angewendet, gepflegt und im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung weiterentwickelt.

ISO 50001:2011

Energiemanagement